CFTC committee to hold remote meeting on DLT and digital currencies

The Technology Advisory Committee, or TAC, a technology advisory wing of the CFTC, plans to hold a remote meeting on July 16, addressing several discussion points, as noted in a recently released meeting agenda.

„At this meeting, the TAC will hear presentations from the TAC subcommittees on Modern Automated Commercial Markets, Distributed Registration Technology and Market Infrastructure, Virtual Currencies and Cybersecurity,“ the CFTC said in a July 14 statement.

Bitcoin and ETH are commodities, while XRP’s status is unclear, according to the CFTC

The CFTC published the summary of the meeting
The CFTC statement included an analysis of the July 16 telephone meeting. „The TAC meeting agenda includes key issues to be discussed and speakers for each panel,“ the CFTC statement said.

Born near the height of the technology boom in 1999, the TAC offers advice and feedback from CFTCs specific to the intersection of technology, finance and regulation, a detailed description of CFTCs.

SEC and CFTC fine Abra for allowing investments in cryptosystems without proper registration

The summary details the conversation about cryptomonics and technology
The published agenda of the meeting includes panels on cybersecurity, commercial technology innovation guidelines, DLT and the handling of important data. The outline also includes a discussion on the Central Bank or CBDC digital currencies.

SEC Crypto Queen Peirce believes U.S. capital markets can „transform people’s lives“.
In addition, the agenda included a section mentioning Bitcoin, entitled: „An analysis comparing the volatility of Bitcoin with other assets and the impact of COVID-19 on the correlation of asset prices.

The CFTC previously categorized Immediate Bitcoin and Ethereum as commodities, placing them in the same category as gold, while other digital assets, such as Ripple’s XRP, are still classified unofficially.

Wie behebt man Amazon Cloud Drive nicht synchronisierend Problem?

Amazon Cloud-Laufwerk

Amazon Cloud Drive bezieht sich auf Amazon Drive, eine von Amazon entwickelte Cloud-Speicheranwendung, die sicheren Cloud-Speicher, Datei-Backup, File-Sharing und Fotodruck bietet. Und Sie können die Dateien und Ordner auf mehrere Geräte übertragen und verwalten, einschließlich Mobilgeräte, Tablets und Desktop-Anwendungen. Die Videos und Musikdateien dürfen auch hochgeladen werden. Bevor Sie Amazon Cloud Drive verwenden können, müssen Sie sich bei Amazon.com registrieren und Amazon Cloud Drive auf Ihrem Computer installieren.

 

Amazon Cloud Drive synchronisiert nicht

Ein Benutzer, der sich über Amazon Cloud Drive beschwert hat, synchronisiert nicht auf diese Weise: Ich möchte Amazon Cloud Drive verwenden, um meine Dateien mit der Cloud zu synchronisieren, aber es ist keine Synchronisation verfügbar, das Amazon Cloud Drive hat nur einen Upload, um Dateien auf die Desktop-Anwendung zu übertragen. Ich möchte nicht immer wieder 1500GB hochladen. Es ist Zeitverschwendung. Warum nicht Amazon Drive synchronisieren kann? Wie kann ich Dateien automatisch mit Amazon Cloud Drive synchronisieren, ohne sie hochzuladen?

Amazon Drive

Warum Amazon Cloud Drive nicht synchronisieren?

Obwohl Amazon Drive viele Benutzer anzieht, ihre Dokumente zu übertragen und zu verwalten. In diesem Fall ist es nicht schwer zu finden, dass Amazon Drive einige Einschränkungen für den persönlichen Gebrauch hat: Amazon Cloud Drive bietet keine Dateisynchronisierung. Daher können sie nicht die neueste Version von Dokumenten mit dem Amazon Drive synchronisieren. Wie behebt man Amazon Cloud Drive ohne Synchronisationsproblem in Windows 7/8/10?

 

Wie synchronisiert man Dateien automatisch mit dem Amazon Cloud Drive?

In der Tat, zusätzlich zu Amazon Cloud Drive, können Sie sich an das beste Amazon Cloud Drive Synchronisationstool wenden – AOMEI Backupper Professional, eine professionelle Dateisynchronisationssoftware für die gängigsten Betriebssysteme, wie Windows 7, 8, 10, die in Echtzeit Dateien/Ordner synchronisiert und automatisch Dateien/Ordner mit lokaler Festplatte, externer Festplatte, NAS-Geräten, Netzwerkfreigabe, CD/DVD und Clouds synchronisiert, etc.

 

Nun, folgen Sie mir, um Dateien automatisch mit Amazon Cloud Drive mit AOMEI Backupper Professional Edition zu synchronisieren, um Amazon Cloud zu reparieren, ohne das Synchronisierungsproblem. Zuerst müssen Sie möglicherweise AOMEI Backupper Professional herunterladen, um es auszuprobieren.

 

1, Starten Sie AOMEI Backupper Professional, in der linken Spalte wählen Sie Backup, dann File Sync.

2, Geben Sie einen richtigen Namen in das Feld Task Name im nächsten Fenster ein.

3, Klicken Sie auf Ordner hinzufügen, um die spezifischen Dateien oder Ordner auszuwählen, die in Schritt 1 synchronisiert werden sollen.

Tipps: Sie können die Dateien, die Sie mit den Filtereinstellungen synchronisieren möchten, anpassen.

4, Wählen Sie Amazon Cloud Drive als Ziel, um die Dateien oder Ordner in Schritt 2 zu speichern. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Zeitplan, um die Option Echtzeit-Synchronisierung auszuwählen, um Dateien/Ordner zu synchronisieren.

Schritt 2 Echtzeit-Synchronisation

5, drücken Sie Start Sync, um Dateien automatisch mit Amazon Cloud Drive zu synchronisieren.

Sie können mehrere Dateien und Ordner gleichzeitig mit dem Cloud-Laufwerk synchronisieren. Darüber hinaus können Sie mit AOMEI Backupper Professional das Betriebssystem (OS), die Partition und die gesamte Festplatte in die Cloud kopieren, Backup-Images zusammenführen, das System auf ungleichen Hardware-Computern wiederherstellen, ereignisgesteuerte Zeitplan-Backups und Befehlszeilen-Backups erstellen, etc. Sie werden den besten Weg finden, um Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge durchzuführen.